Rotary Classic Car Rallye Kevelaer

Herzlich Willkommen!

Dieses Motorsportereignis am ‚linken Niederrhein‘ ist eine Zuverlässigkeitsfahrt für historische Motorfahrzeuge und dient der Pflege und Förderung unseres kulturhistorischen - technischen Erbes.
Dem Grundgedanken nach handelt es sich um eine touristische Ausfahrt.
Der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug, das Auffinden der Strecke und die gleich­mäßige Fahrweise, das Einhalten der Sollzeiten stehen im Vordergrund.

Bei der Rotary Classic Car Rallye Kevelaer kommt es nicht auf das Erzielen von Höchst­geschwindigkeiten oder Bestzeiten an. Es zählen Gleichmäßigkeit und Orientierungs­vermögen. Den Oldtimerliebhabern wird eine Ausfahrt geboten, bei der die Freude am Oldtimer an erster Stelle steht, kombiniert mit einer abwechslungsreichen Strecke, die auch für Vorkriegsfahrzeuge unproblematisch ist.

  • Die Teilnehmer starten im Minutenabstand im Wallfahrtsort Kevelaer.
  • Das älteste Fahrzeug erhält die Startnummer 1.
  • Bordbücher und Kartenmaterial als notwendige Fahrtunterlagen werden komplett vom Rotaryclub Kevelaer gestellt.
  • Auf eigene Karten kann verzichtet werden.
  • Teilnahmeberechtigt ist Jedermann, der im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, und die Beding­ungen der Ausschreibung akzeptiert. Eine Lizenz oder Mitgliedschaft in einem Automobil­club ist nicht erforderlich.
  • Jedes Rallyefahrzeug ist vorne und hinten mit einem “Rallye-Schild” gekennzeichnet. Zusätzlich beidseits seitlich sind die Startnummern zu befestigen.
  • Die zugelassenen Fahrzeuge müssen der StVO entsprechen.

Den Zuschauern und Gästen an Start und Ziel sowie am Rande der Strecke wird beim Betrachten der schönen, alten Fahrzeuge hoffentlich viel Freude und Spaß geboten.

Und, wenn Sie, liebe Zuschauer, dabei Ihr Herz für Oldtimer entdecken – so sind Sie herzlich eingeladen, beim nächsten Mal dabei zu sein.
Ihr Fahrtleiter
Dr. Wolfgang Ruhs

Der Nettoerlös der Rotary Classic Car Rallye Kevelaer ist bestimmt für Imole-Lichtstärke e.V. , das in enger Kooperation mit dem RC Kevelaer weiterentwickelt wird.

Der Verein IMOLE Lichtstärke Hilfe für Nigeria e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Errichtung und Führung einer Augenklinik in Ilora Oyo State in Südwest Nigeria zu unterstützen, um Erblindete zu behandeln und Ihnen Sehvermögen zu geben bzw. bei Augenkrankheiten das Sehvermögen zu erhalten. Allein im Bundesstaat Oyo warten rund 150.000 Katarakt-Patienten (Grauer Star) auf eine Operation. Viele Kinder können nicht zur Schule gehen, weil sie ihren blinden Eltern als Führer dienen müssen!

Hierzu wurde ein Wohnhaus renoviert und in eine Augenklinik umgebaut, in der 90 Patienten am Tag behandelt und operiert werden können. 

Weitere Informationen erhalten Sie hier auf der Projektseite des RC Kevelaer.

Quelle der auf dieser Seite verwendeten Fotos: Dr. Wolfgang Ruhs

Logos mit freundlicher Genehmigung der Sponsoren

Nach oben

Die Ergebnisse unserer RCCR 2018

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch und besten Dank für die Unterstützung unseres rotarischen Projektes:

Ihre Anmeldung gelingt mit der 'Online-Nennung' schnell!

Sie gelangen damit auf eine gesonderte Website.

http://nennung.rotary-kevelaer.de/

Alternativ ist eine Anmeldung auch gerne über das nachstehende Nennungsformular möglich.

Ausschreibung zur RCCR 2018

Die Ausschreibung enthält neben dem Roadbook die für die Anmeldung notwendigen Dokumente Nennung und Haftungsausschluss

Nennung und Haftungsausschlusserklärung RCCR 2018 separat

Nachfolgend erhalten Sie die Nennung sowie die Halftungsausschlusserklärung zur RCCR 2018 als einzelne Dokumente

In aller Kürze: Unser Informationsflyer zur RCCR 2018

Zur ersten Information: Der Sponsorenflyer zur RCCR 2018

Herzlichen Dank - Unsere Sponsoren unterstützen uns auch 2018 wieder:

Sponsoren teilen unsere Ziele

Wenn Sie sich auch für unsere Ziele engagieren wollen, so stehen wir Ihnen unter der E-Mail

rccr[at]rotary-kevelaer.de

für Rückfragen und Anmerkungen gerne zur Verfügung. Herzlichen Dank für Ihr Interesse!

Nach oben