Online-Meetings

Anlässlich des coronabedingten Verbots von Präsenzmeetings gehen immer mehr Clubs dazu über, zumindest einen Teil Ihrer Meetings mit einen Videokoferenztool durchzuführen.

Hierzu hat sich in letzter Zeit ZOOM etabliert, siehe: https://us04web.zoom.us/
Die gute Akzeptanz von ZOOM liegt zum einen in der intuitiven Bedienbarkeit sowie in der Benutzeroberfläche, bei der man in der "Galerieansicht" bis zu 25 Teilnehmer gleichzeitig sehen und realistisch mit Ihnen kommunizieren kann.

Zum Ausprobieren stellt der Distrikt hierzu eine ZOOM-Lizenz zur Verfügung. Wir ridchten Ihen gern ein Demomeeting ein, bei dem sie dieses Format unverbindlich in Ihrem Club ausprobieren können. Bitte  melden Sie sich bei: internet[at]rotary1870.de

Eine Anleitung zur Nutzung von ZOOM können Sie hier herunterladen.

Hybrid-Meetings

Von Hybridmeetings spricht man, wenn man ein Präsenzmeeting mit einem Online-Meeting verbindet. Dabei treffen sich einige Clubfreunde in einem LOkal mit guter Internetanbindung und schalten andere Clubfreunde online dazu.

Auf dem Bild feiert der E-Club Münster-International seine Ämterübergabe hybrid: die Präsidenten treffen sich persönlich, und alle anderen Clubfreunde sind online zugeschaltet und stoßen virtuell an!

Für Hybridmeetings mit mehr als zwei bis drei Teilnehmern vor Ort bedarf es einiger zusätzlicher Vorbereitungen und Maßnahmen, über die Sie sich hier informieren können.