Ihr Engagement besiegt Erblindung!

Die Situation ist dramatisch: Weltweit erblindet alle 5 Sekunden ein Mensch; jede Minute ist ein Kind unter den Erblindeten. Und tragisch ist: 6 von 10 dieser Kinder sterben innerhalb eines Jahres. Blinde Menschen sind in strukturschwachen Regionen unmittelbar von Arbeitslosigkeit bedroht, wodurch sie in die starke Abhängigkeit von Angehörigen gedrängt werden. Dabei wäre es möglich, die Mehrheit dieser blinden Menschen zu heilen.

Allein in der Diözese Oyo (Nigeria) warten derzeit rund 150.000 Menschen auf eine rettende Augenoperation. Gerade in dieser Region besteht dringender Handlungsbedarf um diesen Menschen zu helfen!

Der Verein "Imole-Lichtstärke e. V." hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele Erblindete zu behandeln und ihnen ihr Sehvermögen wieder zurückzugeben. Zu diesem Zweck wurde ein vorhandenes Gebäude zur „St. Lucy Imole Augenklinik Ilora“ umgebaut. Die dafür notwendige Infrastruktur wie Wasser- und Stromversorgung, sowie die Einrichtung für eine Behandlung mit Betten und medizinischen Geräten wurde vom Verein finanziert.

Dank der Beiträge der Vereinsmitglieder, vieler Spenden und der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Diözese Oyo konnte die „St. Lucy Imole Augenklinik Ilora“ am 24.04.2015 eröffnet und eine Vielzahl von technischen und medizinischen Geräten angeschafft und nach Nigeria transportiert werden. Viele Helfer in Deutschland und vor Ort in Nigeria trugen maßgeblich dazu bei, dass die Einrichtung, die Technik und das von Dr. Ogundare (Vorsitzender des Vorstands des e.V.) gestiftete Gebäude zu einer funktionierenden Augenklinik umgebaut werden konnte.

Von Mai bis Dezember 2015 konnten auf diese Weise zwischen 260 und 400 Patienten monatlich behandelt werden. Und die Zahlen steigen angesichts des Bedarfs weiter. Der sich einstellende Erfolg wurde nur mit Hilfe Vieler möglich. Auf diese Hilfe bauen die Menschen in Nigeria auch in diesem Jahr - hierzu wird der Rotary Club Kevelaer einen Teil beitragen.

Textquelle und weiterführende Informationen: www.imole-lichtstaerke.de
Bilder mit freundlicher Genehmigung durch Imole Lichtstärke e.V.