EndPolioNow

Eine Welt ohne Poliomyelitis - wie können wir helfen, um das zu erreichen?

In Zeiten der Coronapandemie ist dieses Rotarische Leuchtturmprojekt etwas aus dem Blickfeld geraten. Sehr viele Menschen sind weltweit in den letzten beiden Jahren an dem Coronavirus  zum Teil schwer erkrankt, sind verstorben oder leiden an dem noch schwer einzuschätzenden Post-Covid-Syndrom.

Die Dimension des Problems Poliomyelitis war in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts nicht geringer. Es war so groß, dass Rotary International gemeinsam mit anderen  Partnern ein weltweites Programm gestartet hat, um die damals über 350.000 Erkrankungen pro Jahr mit 20 % verstorbenen Kindern und vielen invalidisierten Kindern zu vermindern bzw. auszuschließen.

Bislang ist dies Programm bzw. Kampagne eine Erfolgsgeschichte. Von den drei vorhandenen Wildtypen des Polioerregers sind 2015 und 2019 Typ 2 und Typ 3 durch die WHO als ausgerottet erklärt worden. Wildtyp 1 kommt endemisch nur noch in Pakistan und Afghanistan vor, wobei jeder der in 2020 dort gezählten ca. 150 Fälle großes Leid bedeutet. Aber damit Polio endgültig als ausgerottet gilt, darf es im einem Land drei Jahre lang keine Neuinfektionen geben. Also müssen wir so lange weiter impfen!

Was können wir als Mitglieder und Clubs im District 1870 tun?

Jedes Clubmitglied wird gebeten, einen Richtbetrag von 50 US-Dollar (42 Euro!) pro Jahr für das Projekt EndPolioNow zu spenden. Das lässt sich ganz einfach per Dauerauftrag an RDG (IBAN: DE80 3007 00100 3941 20000, Stichwort: EndPolioNow) einrichten.

Alternativ kann natürlich ein Rotary Club auch beschließen, jährlich en bloq 50 USD/Mitglied aus seinen Fundraisingeinnahmen oder vom eigenen Förderverein an RDG zu überweisen, z.B. als Weihnachtsspende.

Wenn wir das Ziel eine Welt ohne Polio erreichen wollen, wäre eine zusätzliche Maßnahme, auch persönliche Freunde und Bekannte, gerne auch Nichtrotarier, als Zeichen der Dankbarkeit dafür selbst geimpft zu sein, um eine Spende für EndPolioNow zu bitten.

Hierfür eignet sich insbesondere unsere Crowdfundingplattform
https://www.spend4projects.org/projekte/krankheitsbekaempfung/end-polio-now/

Ganz einfach geht das Spenden mit dem Handy durch Scannen dieses QR-Codes: