< Fundraising-Online-Seminar mit großer Beteiligung
12.07.2021 08:00 Alter: 105 days

Distriktkonferenz 1870 - Teil 2

auf dem Jagdschloss Habichtswald in Tecklenburg


Bei bestem Tagungswetter trafen sich rd. 60 rotarische Freund*Innen am Jagdschloss Habichtswald in Tecklenburg unter Einhaltung eines Hygienekonzepts bei. Nach der Begrüßung stellte Willi Witt Alexander Schröder-Frerkes (RC Düsseldorf-Pempelfort) als Governor 2022/23  vor, nutzte die Gelegenheit, die PHF-Ehrungen noch einmal persönlich zu vollziehen und dankte den Weggefährten seines nicht nur wegen der Corona-Pandemie besonderen Governorjahrs. Immerhin hat er zu Beginn seiner Amtszeit noch zahlreiche Clubs vor Ort besuchen können und hierbei eine Strecke von rd 12.000 KM zurückgelegt.

 

Als Highlight der Veranstaltung referierte Edgar Itt (u.a. Olympia-Medaillengewinner und Mentalcoach), nachdem er zuvor durch Willi Witt und seinen Clubpräsidenten Jan Teerling (E-Club Münster-International) durch Anstecken der Nadel im Kreise der Rotarier feierlich aufgenommen worden war. Kurzweilig und anhand von persönlichen Erfahrungen legte der Träger des Silbernen Lorbeerblatts und Neu-Rotarier Edgar Itt anschaulich dar, welche Wirkung das soziale Engagement der rotarischen Gemeinschaft im Sinne des Jahresmottos 2021/22 „Serves To Changes Lives“ und auch für die Völkerverständigung hat. Vor dem Hintergrund hatte Edgar Itt sich aktiv für den Spenden-Triathlon u.a. durch Gewinnung zusätzlicher namhafter Athleten zu Gunsten des Governor-Projekts „Agroforestry Burkina Faso“ engagiert.

 

Past-Governor Ralf Esser dankte unter dem Applaus der Anwesenden Willi Witt für sein außerordentliches Engagement und dafür, dass er dem Distrikt 1870 ein weiteres und dann hoffentlich normaleres Jahr 2021/22 als Governor zur Verfügung steht.

 

Mit einem Flying-Dinner und vielen vertiefenden Gesprächen ging Teil 2 der Distriktkonferenz im Nachmittagsverlauf zu Ende.